Einlaufarten

Normal einlaufend

Bei unserer Standard-Ausführung „normal einlaufend“ sitzt das Einlaufprofil und der Gewichtskasten auf der Einlaufseite des Tores. Dies ist die am häufigsten verwendetete Einlaufart unserer Schiebetore.

Ausführungen/Funktionen

  • EI230 und EI290 Feuerschutz-Schiebetore
  • vollflächig planeben, verklebte Elemente
  • 1-flügelig und Teleskop   
  • max. Größe 12000 x 8000 mm

Stumpf auflaufendes Schiebetor ohne Einlaufprofil  //NEU

Bei dieser exklusiven Lösung für den Objektbau schließt das Tor mit der Wand bündig ab.
Der lichte Durchgang bleibt komplett erhalten. Ein, die Gesamtansicht störendes, Einlaufprofil entfällt!

Ausführungen/Funktionen

  • EI230 Feuerschutz-Schiebetor   
  • Sicherheit durch gefederten Edelstahl-Einlaufbolzen, Dämmschichtbildner und Gummidoppeldichtung
  • vollflächig planeben, verklebte Elemente
  • 1-flügelig   
  • max. Größe 7500 x 4500 mm

 

 

Umgelenkt einlaufend – Gewicht im Abstellbereich

Bei der Ausführung „umgelenkt einlaufend – Gewicht im Abstellbereich“ sitzt der Einlaufkasten im vorderen Bereich des Tores. Getrennt davon ist der Gewichtskasten am Ende des Abstellbereichs platziert. Dieser Fall wird verwendet, wenn im vorderen Bereich des Tores wenig Platz herrscht.

Ausführungen / Funktionen

  • EI230 und EI290 Feuerschutz-Schiebetore
  • vollflächig planeben, verklebte Elemente
  • 1-flügelig und Teleskop    
  • max. Größe 12000 x 8000 mm