Qualität im Detail

Müssen Hallenabschnitte brandschutztechnisch voneinander abgetrennt werden, zwischen denen nicht nur Personen- sondern auch Flurförder- und LKW-Verkehr herrscht, kommen Feuer- und Rauchschutz Schiebetore FST zum Einsatz. Je nach Ausführung können so Öffnungsgrößen von bis zu 12 Meter Breite und 8,5 Meter Höhe im Brandfall durch selbstschließende Feuerschutz-Schiebetore geschlossen werden.


Zahlreiche bauliche Situationen lassen jedoch keine Installation von Feuerschutz- Schiebetoren auf Grund von Platzverhältnissen im Abstellbereich zu. Für diese Anwendungen gibt es einflügelige Drehflügeltore DFT-FST.

 

In vollflächig verklebter Elementbauweise und ansichtsgleicher Systemoptik zum Feuerschutz-Schiebetor ist das Drehflügeltor die kostengünstige Lösung für Öffnungen bis zu LDB x LDH 4x4 Meter.

1. Technische Daten

  • Geprüft nach EN 16034-1

2. Größen

MZ Mehrzweck

Breite: 1625 - 4000 mm

Höhe:  2000 - 4000 mm

 

EI230 Feuerhemmend

Breite: 1625 - 4000 mm

Höhe:  2000 - 4000 mm

3. Konstruktion

72mm dicke, vollflächig verklebte Nut-Feder-Elemente mit Offenhaltung durch Feststellanlage mit Rauchschalter, Haftmagnet und Ankerplatte oder Anschluss an bauseitige Brandmeldeanlage.

4. Zarge

  • Blockzarge 140/75 mit 3-seitig umlaufender Dichtungsnut
  • Einseitig flächenbündige Wandmontage möglich zur Montage an Betonwänden

4. Bänder und Obentürschließer

  • Massive 2-dimensional verstellbare verzinkte Bänder
  • Zuverlässige Schließung durch Tandem Obentürschließer TS 4000 

5. Drücker und Schloss

  • Einsteck- Wechselschloss mit Edelstahlstulp und Edelstahl Schließblech.
    Je nach Torflügelbreite kommen im Sturzbereich bis zu 3 Zusatzfallen zum Einsatz
  • Im Standard mit Kurzschild-Drückergarnitur in Kunststoff.
    Optional Rundrosetten- Drückergarnituren oder Ausführung der Drückergarnitur in Edelstahl